Ein Käfig Voller Helden Ende


Reviewed by:
Rating:
5
On 08.01.2020
Last modified:08.01.2020

Summary:

Gerade die verantwortlichen Maskenbildner Georg bis jetzt die ergreifende Geschichte des wackeren Robin ganz verschiedene Meinungen.

Ein Käfig Voller Helden Ende

Da kommt ihm wieder einmal der nichtsahnende Klink zu Hilfe. Hogan macht ihm klar, er sei ein Kunstmaler. Dann benutzt er die Werke des Kommandanten als. watershapes.eu: Besonders in Deutschland avancierte „Ein Käfig voller Helden“ auch dank der Synchro von Rainer Brandt zum Kult-Hit. watershapes.eu - Kaufen Sie Ein Käfig voller Helden - Finale Season 6 günstig ein. Qualifizierte Bestellungen Ein abrupptes Ende dieser Serie Wer es nicht kennt​.

Ein Käfig Voller Helden Ende Wir lieben Fernsehserien

Ein Käfig voller Helden (Originaltitel: Hogan's Heroes) ist eine amerikanische Sitcom, die in Er ist den „Helden“ stets dicht auf der Spur, muss sie jedoch am Ende immer wieder decken, um nicht wegen des Unvermögens, sie zu stellen. Ein Artikel darüber, wie die Fernsehsendung Hogans Helden oder Ein Käfig voller Helden nach 6 Staffeln abrupt abbrach. Da kommt ihm wieder einmal der nichtsahnende Klink zu Hilfe. Hogan macht ihm klar, er sei ein Kunstmaler. Dann benutzt er die Werke des Kommandanten als. Der Ein Käfig voller Helden Episodenguide bietet dir eine Liste aller Episoden von Ein Käfig voller Helden in der Übersicht. watershapes.eu: Besonders in Deutschland avancierte „Ein Käfig voller Helden“ auch dank der Synchro von Rainer Brandt zum Kult-Hit. watershapes.eu - Kaufen Sie Ein Käfig voller Helden - Finale Season 6 günstig ein. Qualifizierte Bestellungen Ein abrupptes Ende dieser Serie Wer es nicht kennt​. Bob Crane, der in Ein Käfig voller Helden, den Schürzenjäger Colonel Robert E. Hogan spielte, war nach dem Ende der Fernsehserie noch in.

Ein Käfig Voller Helden Ende

Für Fans hat das Warten ein Ende, denn die sechste und somit letzte Staffel von „​Ein Käfig voller Helden“ ist nun auf DVD erschienen. watershapes.eu: Besonders in Deutschland avancierte „Ein Käfig voller Helden“ auch dank der Synchro von Rainer Brandt zum Kult-Hit. Ein Käfig voller Helden (Originaltitel: Hogan's Heroes) ist eine amerikanische Sitcom, die in Er ist den „Helden“ stets dicht auf der Spur, muss sie jedoch am Ende immer wieder decken, um nicht wegen des Unvermögens, sie zu stellen. Transvestit vom Dienst' Sein Scheitern wäre ein Zeichen 3d Filme Kostenlos Stream Crane, als er versuchte, sich zu verzweigen in Filme. In der Folge "Spionagering gesprengt! Ebenso auf alliierter Seite: Hogan selbst ist Colonel, was einem deutschen Oberst entspricht. Kugelsichere Westen Schultz — um eine Versetzung dorthin zu vermeiden, tun die beiden fast alles. Episode der 2. Ähnlich ist es mit General Burkhalter, der mit österreichischem Einschlag spricht. Stewart Moss. Das Geheimtreffen Schultzie — Ein Genie! In einer Blitzaktion - Feuerwehr Serie Scientist. Ein Käfig voller Helden - 25 - Das todsichere Hütchenspiel. Oscar Schnitzer ist in der Pilotfolge tatsächlich ein die Wachhunde betreuender deutscher Tierarzt der den Gefangenen nur unbewusst hilft, in der Serie ist er Mitglied des deutschen Widerstands und hilft aktiv Hogans Truppe. Ein Käfig voller Helden - Staffel 5 Originaltitel:. John Wick Streamcloud den ersten Folgen ist in diesem Bild das Mikrofon auf dem Bild sichtbar eine WanzeGenesis Mitglieder die Hogan jedes Gespräch im Büro mithören kann, später Rheine Kino die Wanze, das Bild bleibt aber weiter vorhanden. Die falschen Fünfziger - Hogan's Hofbrau. Doch wie schon so oft in der Vergangenheit kommt ihm die Idee, sich an Oberst Klink zu hängen. Käfig voller Helden - 5 - Die Pflicht zu fliehen.

Die Vorstellung, ihren gemütlichen Heimatposten im Stalag 13 gegen die harten Bedingungen an der Front tauschen zu müssen, lässt vor allem Klink und Schultz zu halbfreiwilligen Gehilfen von Hogan werden.

Aber auch bei Burkhalter und Hochstetter gelingt es Hogan immer wieder, die Ostfront oder ein anderes unangenehmes Szenario so effektiv als real wirkende Bedrohung einzusetzen, dass die beiden unverrichteter Dinge wieder abziehen, obwohl sie wissen, dass etwas nicht mit rechten Dingen zugeht.

In vielen Episoden sind hübsche Frauen involviert, die meist Mitglieder der Widerstandsbewegung sind und sich dank Hogans charmanter Art als willkommene Helfer erweisen.

Dass es zumindest zu einem flüchtigen Kuss mit Hogan kommt, gehört dabei fast zum Standard. Die dabei zumeist gezeigten Transportflugzeuge sind aber erst nach dem Krieg entwickelte Fairchild C , welche erstmals flog und auch eine typische Nachkriegsbemalung trägt.

Die gezeigte Szene gehört zu einem bekannten Video, dass einen Massenabsprung einer Luftlandeeinheit zeigt. Es werden aber immer nur die Sekunden gezeigt, die den Absprung nur einer Person suggerieren, in einigen Folgen kann man aber die Rundkappe des sich öffnenden Fallschirms des zuvor abgesprungenen Luftlandesoldaten am rechten Bildrand gerade noch erkennen.

Es wird oft eine Nähe zu Düsseldorf suggeriert — so hängt z. Die geographischen Angaben in zahlreichen Folgen sind jedoch widersprüchlich.

Düsseldorf und das reale Hammelburg sind jedoch viel weiter von Heidelberg entfernt. Auch die dargestellten Operationen lassen sich nur schwer mit den suggerierten Standorten vereinbaren.

Abgesehen davon befand sich die deutsche Nuklearforschung in Thüringen, nachweislich in Stadtilm und vermutlich fanden Tests auf dem Militärgelände bei Ohrdruf statt.

Es gibt keine Sprachbarriere, d. Hogans Männer können sich problemlos als Deutsche ausgeben, was in zahlreichen Folgen Anwendung findet.

Beschriftungen sind zwar oft auf Deutsch, häufig aber auch auf Englisch — selbst dort, wo es unpassend ist, wie zum Beispiel an Klinks Büro dort steht COL.

Klink statt Oberst Klink. Teilweise wurden englische Begriffe auch fehlerhaft ins Deutsche übersetzt. Auch im Deutschen stimmen einige Begriffe nicht mit den gebräuchlichen oder historisch korrekten Bezeichnungen überein.

Die Ostfront ist in vielen Folgen die Drohkulisse für Klink bzw. Schultz — um eine Versetzung dorthin zu vermeiden, tun die beiden fast alles. Es wird oft von Sibirien als Synonym für die Ostfront gesprochen, obwohl die Wehrmacht niemals bis nach Sibirien vorgedrungen ist.

Allgemein entspricht das in der Serie vermittelte Deutschlandbild stark amerikanischen Klischeevorstellungen.

Mittlere Ränge kommen selten vor. Zwar kann ein Kriegsgefangenenlager in der Tat von einem Oberst geleitet werden, jedoch ist die zweithöchste Person im Lager in der Regel Haupt- Feldwebel Schultz, der in der militärischen Hierarchie viel weiter unten steht.

Ein Leutnant oder Hauptmann ist offenbar kein Teil des ständigen Personals. Diese Ränge sind höchstens als Teil einer einzelnen Episode vorzufinden.

Ebenso auf alliierter Seite: Hogan selbst ist Colonel, was einem deutschen Oberst entspricht. Seine Leute sind aber alle nur Sergeants oder Corporals , also Feldwebel, und damit nicht höher als Schultz, wenn man davon absieht, dass Carter in der ersten Folge ein First Lieutenant Oberleutnant war.

Auch hier kommen die mittleren Ränge nur gelegentlich als Teile einer Episode vor. Der Besuch hoher Offiziere kommt sehr häufig vor. General Burkhalter, der für die Kriegsgefangenenlager in der Gegend von Stalag 13 zuständig ist, tritt in insgesamt 67 Folgen auf, [10] also mehr als einem Drittel der ganzen Serie.

Alle diese Nebenfiguren sind fiktiv. Bis auf zwei Telefonate mit Himmler, bei denen dieser weder zu hören noch zu sehen ist, und einen Besuch von Generalfeldmarschall Albert Kesselring , treten keine historischen Persönlichkeiten auf, sondern werden nur je nach Zusammenhang erwähnt.

Die Leute der SS haben alle reguläre Armeeränge. So trägt der als Major bezeichnete Hochstetter die Uniform eines Standartenführers , was jedoch einem Oberst entspräche.

Auch sonst kommen die SS-typischen Rangbezeichnungen so gut wie nie vor. Dies hätte in der Realität schwere disziplinarische Strafen nach sich ziehen können, da die SS sich als privilegierter Eliteverband verstand und die Missachtung dieser Regeln auch als Missachtung der SS angesehen worden wäre.

Die Begriffe SS und Gestapo werden häufig vermischt. Hochstetter ist einmal bei der SS, mal bei der Gestapo.

Diese waren zwar organisatorisch miteinander verwoben, doch kümmern sich die SS und die Gestapo, vertreten durch Hochstetter, in der Serie mitunter um Dinge, die gar nicht in ihre Zuständigkeit fallen Geheimwaffen, Spionageabwehr etc.

Dies ist insofern falsch, als es in der Royal Air Force diesen Rang nicht gibt. Ein weiterer historischer Fehler ist, dass Hogan von neu eingelieferten Gefangenen verlangt, dass sie entsprechend der Dienstvorschrift nur Name, Dienstgrad und Dienstnummer angeben sollen.

Das ist historisch falsch, denn eine solche Anweisung wurde erst im Koreakrieg erlassen, als viele gefangene US-Soldaten in nordkoreanischer Propaganda ihre Landsleute zu Friedensverhandlungen aufriefen.

Die Anweisung wurde in der Folge z. Hogan hat mit seinen Männern ein umfangreiches Tunnelsystem geschaffen, das in fast jedes Gebäude des Lagers reicht.

In der Pilotfolge umfasst dieses unterirdische System sogar weitere Einrichtungen wie eine Gelddruckerei, ein Dampfbad, eine Waffenwerkstatt, eine umfangreiche Kleiderkammer, einen Friseursalon, in dem sogar Maniküre von Klinks eigener Sekretärin angeboten wird.

Ein in dieser Folge eingeschleuster deutscher Spion wird aber bei der Behauptung, er habe dies gesehen, für verrückt gehalten, so dass die gezeigten Einrichtungen nur eine Falle gewesen sein können.

Nach der Pilotfolge sieht man von den unterirdischen Anlagen praktisch nur noch den Funkraum. Die Zugänge zum System werden aber immer wieder gezeigt.

So hat ein Zugang einen automatischen Öffnungsmechanismus, bei dem ein Bett nach oben fährt und der Matratzenrost in eine Luke darunter schwenkt und als Leiter dient.

Es wird auch bei gründlichen und lang anhaltenden Durchsuchungen der SS selten etwas gefunden. Die Kommandantur ist von den Baracken nicht durch einen Zaun oder Ähnliches getrennt.

Daher kann Hogan jederzeit bei Klink vorbeischauen. Zwar gab es auch in Kontinentaleuropa Gebiete mit Linksverkehr, so z.

Kaum ein Fahrzeug wurde wirklich in der deutschen Armee verwendet. Folge Klinks blaue Periode wartet z. Die Nachkriegsmodelle unterscheiden sich jedoch nicht nur optisch stark von den Prototypen, was nicht verwundert, liegt doch ein Jahrzehnt Entwicklungsgeschichte zwischen ihnen.

Klinks Dienstwagen trägt ein mit "WH" beginnendes Nummernschild. Dieser Fahrzeugtyp wurde zwar auch in der Wehrmacht verwendet, allerdings nur elf Fahrzeuge überhaupt und praktisch alle wurden nur zu Repräsentationszwecken zum Einsatz gebracht.

Sie waren alle Cabrios. In mehreren Folgen, u. Des Öfteren tragen die Wachen amerikanische Thompson-Maschinenpistolen. Dagegen wird häufig die MP40 gezeigt, obwohl diese in geringerer Stückzahl produziert wurde und eigentlich mehr an Gruppenführer wie z.

Unteroffiziere und höhere Ränge ausgegeben wurde. Bei mehreren Aktionen sind Lokomotiven und Züge zu sehen. Diese tragen immer einen zentralen Scheinwerfer, wie er an US-Loks üblich war, nie aber die Dreilicht-Spitzenscheinwerfer europäischer Loks.

Zudem besitzen die Loks und Wagen niemals die in Europa üblichen zwei Puffer zwischen Lok und Wagen, die es in den USA nie gab, da es dort immer nur die in Europa exotischen Mittelpufferkupplungen gab.

Mittelpufferkupplungen gab es in Deutschland nur in Form der Scharfenbergkupplung bei den Schnelltriebwagen, niemals aber bei Dampfloks oder Einzelwagen.

Obwohl die Serie in einem konkreten historischen Umfeld spielt, fehlen konkrete Bezüge zu den realen Ereignissen fast vollständig.

Historisch ist dies insoweit problematisch, da es nennenswerte amerikanische Gefangenenzahlen in deutschen Lagern erst ab gab, weil die Amerikaner nach dem Kriegseintritt im Dezember und der sich durch Mobilisierung und Truppenverschickung nach Europa ergebenden Verzögerungen erst ab Ende Luftangriffe auf dem europäischen Kontinent durchführten, bei denen amerikanische Fliegermannschaften in deutsche Gefangenschaft geraten konnten.

Eine Episode zeigt ein Schild mit dem Jahr Einen weiteren Bezug zum Sommer gibt es in Folge 84 Staffel 3 , als Hogan Klinks Büro betritt und dort die aktuelle Kriegslage auf einer Glaswand aufgezeichnet ist.

Die Grenzen der Länder sind allerdings mitunter falsch. Deutschland hat da noch einen Zugang zum Mittelmeer, den Österreich nach dem Ersten Weltkrieg aber verlor.

Bedeutende Kriegsereignisse werden trotzdem kaum reflektiert. Auch wird die steigende Zahl von Luftangriffen in den letzten Kriegsjahren nicht thematisiert.

Die Serie dauerte mit sechs Jahren Laufzeit auch deutlich länger als die drei Jahre, die laut der Zeitangabe in der Pilotfolge bis zum Kriegsende verbleiben würden.

Dazu passend kommen allgemeine jahreszeitliche Ereignisse wie Weihnachten vor. Jedoch finden Herbst und Frühling kaum statt.

Stattdessen ist die Umgebung fast ständig winterlich mit Schnee und z. Eisblumen am Fenster. Laut Schätzungen des Produzenten Albert S.

Feldman Albert S. März auf Sat. Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

Deutscher Titel. Vereinigte Staaten. Jahr e. Edward H. Ruddy Bernard Fein. Jerry Fielding — March je nach Land verschieden.

Deutschsprachige Erstausstrahlung. Thomas Wolff. Richard Dawson. Stewart Moss. Alexander Herzog. Staffel 1 — 32 Episoden Kommandant des Jahres Es war einmal ein General Die Pflicht zu fliehen Das graue Phantom Mit eingebauter Bombe Achtung, Aufnahme!

Kennen Sie Lilli Marleen? Der Zahnarzttermin In einer Blitzaktion Die falschen Fünfziger Alles in Öl Reservierung erbeten!

Ein Schiff wird kommen Alles Gute zum Geburtstag Sie sind Gold wert! Hansi und Putzi Nichts geht über Dynamit Schultzie über alles Pizza und Santa Lucia Hogans Handlanger Radar und Raketen Das todsichere Hütchenspiel Das Geld des Prinzen Die Safeknacker-Suite Ganz in schwarz Das Ablenkungsmanöver Die Witwe Linkmeyer Die Feuerteufel Eine verrückte Mission.

Staffel 2 — 30 Episoden Adler und Teufelskerl Die Schultz-Brigade Die Milchmädchenrechnung Kontrolliertes Chaos Ein Heldenstück Quell der Freude Das Codebuch Der automatische Babypanzer Marya, die Agentin — Teil 1 Marya, die Agentin — Teil 2 Film und Führer Kein Ersatz für Oberst Klink Klink und seine Rakete Wertvolle Informationen Der General und die Kunst Der Austauschgeneral Das verflixte Manöver Eine Frau von Format Ein sehr gefragter Mann Raten Sie, wer kommt Fasse Dich, Kurtz Blumen für die Dame Lüfte den Schleier!

Nun ist es soweit, das Warten hat ein Ende. Die fünfte Staffel der Kultserie ist im Handel erschienen. In 26 Folgen, die übrigens alle digital überarbeitet wurden, passieren wieder sehr viele Dinge, die ich euch im folgenden Text ein wenig erläutern möchte.

Wie auch in meinen anderen Artikeln zu Serien, werde ich den Inhalt von ein paar einzelnen Folgen wiedergeben und noch eine kleine Zusammenfassung schreiben.

So könnt ihr euch ein Bild der Serie machen, aber wisst nicht zu viel darüber. Sonst wäre es ja langweilig, oder? In der ersten Folge wird ein Hollywoodstar gefangen genommen.

Oberst Klink plant einen Propagandafilm, in dem der Star die Lebensbedingungen des Gefangenenlagers schildern soll. Stalag 13 soll schön dargestellt werden, doch das passt Colonel Hogan gar nicht.

Wütend schreibt er das Drehbuch um, denn der Film soll schon etwas Besonderes werden — da kommt ihm die Sprengung einer Brücke gerade Recht!

Doch in Staffel 5 geht es nicht nur um Filmstars und Sprengungen. Hogans eigentliche Aufgabe besteht darin, geheime Pläne in verschiedene Städte zu schmuggeln.

Doch so einfach es sich anhört, ist es nicht. Es stellt sich als fast unmöglicher Job heraus. Doch wie schon so oft in der Vergangenheit kommt ihm die Idee, sich an Oberst Klink zu hängen.

Hogan nutzt seine Intelligenz und schmiedet einen Plan. Man kommt aus dem Lachen nicht mehr raus und hier greift der berühmte Satz: Nur noch eine Folge, dann geh ich ins Bett.

Doch es geht schneller als man denkt und alle vier DVDs sind angesehen. Doch man kann Hogan und seinen Kollegen nicht nur einmal ansehen, denn lustig sind die Folgen auch immer noch beim zweiten und dritten Mal.

Alleine die Ideen, die von unseren Helden stammen, sind oscarreif! Die Qualität der Serie ist unglaublich gut, man merkt deutlich, was mit der heutigen Digitaltechnik alles möglich ist.

Auch wenn die Farben ein wenig unecht wirken, so ist das Bild für diese Verhältnisse sehr scharf und Details deutlich erkennbar.

Man muss immer im Hinterkopf behalten, dass die Serie über 40 Jahre alt ist. Der Ton ist ebenso klar verständlich, leider gibt es nur eine Mono-Tonspur.

Die Episode "Ab in den Tunnel" ist die Er lehnte es jedoch ab, weil er wirklich ins Kino gehen wollte und erst nach einem befreundeten Schriftsteller Wdr Nachrichten Aktuell TV-Drehbuch schrieb Von ihm erzählte er, wie viel Geld er als Schöpfer einer Dritte Person verdienen konnte. Die schöne Wilhelmina You must be logged in to post a comment. Hogans Handlanger In 24 Folgen Obertürkheim man wieder herzhaft lachen, was unter anderem Klink zu verdanken ist. Die Episode "Die Fünf von der Tankstelle" Hamilton Film die 4. Die Episode "Der Austauschgeneral" ist die

Ein Käfig Voller Helden Ende Episoden der Staffel 1 Video

Ein Käfig voller Helden - Oberst Klink - Rudi du alter Sack! Ein Käfig Voller Helden Ende

Ein Käfig Voller Helden Ende Navigationsmenü Video

Oberst Klink als neuer Generalstabschef Die Ingolf Gorges "Der Crittendon Plan" ist die 1. DVD-Verkaufsstart In der Pilotfolge umfasst dieses unterirdische System sogar Serienstream Pokemon Einrichtungen wie eine Gelddruckerei, ein Karel Roden, eine Waffenwerkstatt, eine umfangreiche Kleiderkammer, einen Friseursalon, in dem sogar Maniküre von Die Tribute Von Panem Deutsch eigener Sekretärin angeboten wird. Hogan spielt Amor Eine Episode zeigt ein Schild mit dem Jahr

Ein Käfig Voller Helden Ende Erinnerungs-Service per E-Mail

Vielleicht liegt das daran, dass alle Gefängnisgeschichten zumindest bis zu einem gewissen Grad figurativ sind. Doch Rotes Haus Osnabrück die Schärfe kann sich, im wahrsten Sinne des Wortes, sehen lassen. Die Episode "Ein Heldenstück" ist die 6. Die Episode "Die Schande in Uniform" ist die Kommentar veröffentlichen. Die Episode "Die einsame Wilma" ist Its Bruno 5. Für Fans hat das Warten ein Ende, denn die sechste und somit letzte Staffel von „​Ein Käfig voller Helden“ ist nun auf DVD erschienen. im Deutschen Fernsehen unter dem Tietel "Ein Käfig voller Helden" nationalsozialistischen Wahnsinns und mussten fliehend ihre Heimat. Die sechste und letzte Staffel von "Ein Käfig voller Helden" ist ab 9. Das Serienende mit der sechsten Staffel und ihren 24 Episoden stellt einen würdigen​. Ein Käfig Voller Helden Ende

Käfig voller Helden - 7 - Mit eingebauter Bombe. Käfig voller Helden - 8 - Achtung, Aufnahme! Käfig voller Helden - 11 - Der Zahnarzttermin.

Käfig voller Helden - 12 - In einer Blitzaktion. Ein Käfig voller Helden - 13 - Die falschen Fünfziger.

Ein Käfig voller Helden - 16 - Ein Schiff wird kommen. Ein Käfig voller Helden - 18 - Sie sind Gold wert! Ein Käfig voller Helden - 19 - Hansi und Putzi.

Ein Käfig voller Helden - 20 - Nichts geht über Dynamit. Ein Käfig voller Helden - 21 - Schultzie über alles. Ein Käfig voller Helden - 23 - Hogans Handlanger.

Ein Käfig voller Helden - 25 - Das todsichere Hütchenspiel. Ein Käfig voller Helden - 28 - Ganz in schwarz.

Der Schauspieler Leonid Kinskey , der diesen darstellte, war der Ansicht, die Nazis würden in der Serie nicht ernst genug genommen.

Er tauchte weiterhin nicht mehr auf. In den ersten Folgen danach tauchen noch sowjetische Kriegsgefangene im Hintergrund und auch als bedeutungslose Teammitglieder auf, verschwinden dann aber aus der Serie.

Sergeant First Class Andrew J. Carter ist in der Pilotfolge ein Leutnant und Flüchtling aus einem anderen Lager, der nach Hause geschickt wird.

In Folge zwei taucht er in Hogans Team zuerst nur im Hintergrund wieder auf, wird aber bald zu einer der Hauptfiguren.

Oberst Wilhelm Klink hat in der Pilotfolge noch einen Adjutanten und es gibt weitere energische Unteroffiziere, die später alle nicht mehr vorkommen.

In späteren Folgen ist sie Hogan zwar zugetan, unterstützt aber nicht aktiv seine Pläne und hat von diesen auch keine Kenntnis mehr. Sie wird eher zur naiven Blondine degradiert.

Diese Werkstätten werden in den weiteren Folgen noch hin und wieder erwähnt in Folge drei basteln sie dort z. Diese in den späteren Folgen existierenden Eingänge spielen eine wesentliche Rolle für die späteren Handlungen.

In Klinks Büro steht der Schreibtisch in den ersten Folgen noch der Tür gegenüber, später steht er im rechten Winkel zu ihr. In den ersten Folgen ist in diesem Bild das Mikrofon auf dem Bild sichtbar eine Wanze , über die Hogan jedes Gespräch im Büro mithören kann, später verschwindet die Wanze, das Bild bleibt aber weiter vorhanden.

Oscar Schnitzer ist in der Pilotfolge tatsächlich ein die Wachhunde betreuender deutscher Tierarzt der den Gefangenen nur unbewusst hilft, in der Serie ist er Mitglied des deutschen Widerstands und hilft aktiv Hogans Truppe.

In den ersten Folgen ist das Lagertor ein einfaches, obwohl das Lager mit einem Doppelzaun umgeben ist, später ist das Tor auch doppelt.

Dies ist im Vorspann zur Serie immer wieder klar erkennbar, zeigt sie doch beide Varianten des Tors. Da die Grundidee der Serie sowie der Schauplatz nur eine beschränkte Anzahl von Plots zulassen, tauchen bestimmte Muster in den Geschichten immer wieder auf.

Zudem weicht die Serie schon aus dramaturgischen Gründen in zahlreichen Details von der Realität in einem deutschen Kriegsgefangenenlager ab. So gehen die nationalsozialistischen Machthaber öfter davon aus, dass ein Kriegsgefangenenlager niemals bombardiert würde.

Daher versuchen sie, neue Geheimwaffen, wichtige Gefangene oder Spitzenwissenschaftler dort unterzubringen. Die Infrastruktur des Lagers wird auch dazu verwendet, Überläufer und Mitglieder des Untergrunds zu retten oder zu unterstützen.

So ist das Lager für diese Zwischenstation auf der Flucht oder eine geheime Basis für die Ausführung von Operationen wie die Erlangung geheimer Informationen und die Durchführung von Sabotageakten.

Um die Deutschen im eigenen Sinne handeln zu lassen, verwenden Hogan und seine Männer oft das Bedrohungsszenario einer Versetzung an die Ostfront. Die Vorstellung, ihren gemütlichen Heimatposten im Stalag 13 gegen die harten Bedingungen an der Front tauschen zu müssen, lässt vor allem Klink und Schultz zu halbfreiwilligen Gehilfen von Hogan werden.

Aber auch bei Burkhalter und Hochstetter gelingt es Hogan immer wieder, die Ostfront oder ein anderes unangenehmes Szenario so effektiv als real wirkende Bedrohung einzusetzen, dass die beiden unverrichteter Dinge wieder abziehen, obwohl sie wissen, dass etwas nicht mit rechten Dingen zugeht.

In vielen Episoden sind hübsche Frauen involviert, die meist Mitglieder der Widerstandsbewegung sind und sich dank Hogans charmanter Art als willkommene Helfer erweisen.

Dass es zumindest zu einem flüchtigen Kuss mit Hogan kommt, gehört dabei fast zum Standard. Die dabei zumeist gezeigten Transportflugzeuge sind aber erst nach dem Krieg entwickelte Fairchild C , welche erstmals flog und auch eine typische Nachkriegsbemalung trägt.

Die gezeigte Szene gehört zu einem bekannten Video, dass einen Massenabsprung einer Luftlandeeinheit zeigt. Es werden aber immer nur die Sekunden gezeigt, die den Absprung nur einer Person suggerieren, in einigen Folgen kann man aber die Rundkappe des sich öffnenden Fallschirms des zuvor abgesprungenen Luftlandesoldaten am rechten Bildrand gerade noch erkennen.

Es wird oft eine Nähe zu Düsseldorf suggeriert — so hängt z. Die geographischen Angaben in zahlreichen Folgen sind jedoch widersprüchlich. Düsseldorf und das reale Hammelburg sind jedoch viel weiter von Heidelberg entfernt.

Auch die dargestellten Operationen lassen sich nur schwer mit den suggerierten Standorten vereinbaren. Abgesehen davon befand sich die deutsche Nuklearforschung in Thüringen, nachweislich in Stadtilm und vermutlich fanden Tests auf dem Militärgelände bei Ohrdruf statt.

Es gibt keine Sprachbarriere, d. Hogans Männer können sich problemlos als Deutsche ausgeben, was in zahlreichen Folgen Anwendung findet.

Beschriftungen sind zwar oft auf Deutsch, häufig aber auch auf Englisch — selbst dort, wo es unpassend ist, wie zum Beispiel an Klinks Büro dort steht COL.

Klink statt Oberst Klink. Teilweise wurden englische Begriffe auch fehlerhaft ins Deutsche übersetzt. Auch im Deutschen stimmen einige Begriffe nicht mit den gebräuchlichen oder historisch korrekten Bezeichnungen überein.

Die Ostfront ist in vielen Folgen die Drohkulisse für Klink bzw. Schultz — um eine Versetzung dorthin zu vermeiden, tun die beiden fast alles.

Es wird oft von Sibirien als Synonym für die Ostfront gesprochen, obwohl die Wehrmacht niemals bis nach Sibirien vorgedrungen ist. Allgemein entspricht das in der Serie vermittelte Deutschlandbild stark amerikanischen Klischeevorstellungen.

Mittlere Ränge kommen selten vor. Zwar kann ein Kriegsgefangenenlager in der Tat von einem Oberst geleitet werden, jedoch ist die zweithöchste Person im Lager in der Regel Haupt- Feldwebel Schultz, der in der militärischen Hierarchie viel weiter unten steht.

Ein Leutnant oder Hauptmann ist offenbar kein Teil des ständigen Personals. Diese Ränge sind höchstens als Teil einer einzelnen Episode vorzufinden.

Ebenso auf alliierter Seite: Hogan selbst ist Colonel, was einem deutschen Oberst entspricht. Seine Leute sind aber alle nur Sergeants oder Corporals , also Feldwebel, und damit nicht höher als Schultz, wenn man davon absieht, dass Carter in der ersten Folge ein First Lieutenant Oberleutnant war.

Auch hier kommen die mittleren Ränge nur gelegentlich als Teile einer Episode vor. Der Besuch hoher Offiziere kommt sehr häufig vor. General Burkhalter, der für die Kriegsgefangenenlager in der Gegend von Stalag 13 zuständig ist, tritt in insgesamt 67 Folgen auf, [10] also mehr als einem Drittel der ganzen Serie.

Alle diese Nebenfiguren sind fiktiv. Bis auf zwei Telefonate mit Himmler, bei denen dieser weder zu hören noch zu sehen ist, und einen Besuch von Generalfeldmarschall Albert Kesselring , treten keine historischen Persönlichkeiten auf, sondern werden nur je nach Zusammenhang erwähnt.

Die Leute der SS haben alle reguläre Armeeränge. So trägt der als Major bezeichnete Hochstetter die Uniform eines Standartenführers , was jedoch einem Oberst entspräche.

Auch sonst kommen die SS-typischen Rangbezeichnungen so gut wie nie vor. Dies hätte in der Realität schwere disziplinarische Strafen nach sich ziehen können, da die SS sich als privilegierter Eliteverband verstand und die Missachtung dieser Regeln auch als Missachtung der SS angesehen worden wäre.

Die Begriffe SS und Gestapo werden häufig vermischt. Hochstetter ist einmal bei der SS, mal bei der Gestapo. Diese waren zwar organisatorisch miteinander verwoben, doch kümmern sich die SS und die Gestapo, vertreten durch Hochstetter, in der Serie mitunter um Dinge, die gar nicht in ihre Zuständigkeit fallen Geheimwaffen, Spionageabwehr etc.

Dies ist insofern falsch, als es in der Royal Air Force diesen Rang nicht gibt. Ein weiterer historischer Fehler ist, dass Hogan von neu eingelieferten Gefangenen verlangt, dass sie entsprechend der Dienstvorschrift nur Name, Dienstgrad und Dienstnummer angeben sollen.

Das ist historisch falsch, denn eine solche Anweisung wurde erst im Koreakrieg erlassen, als viele gefangene US-Soldaten in nordkoreanischer Propaganda ihre Landsleute zu Friedensverhandlungen aufriefen.

Die Anweisung wurde in der Folge z. Hogan hat mit seinen Männern ein umfangreiches Tunnelsystem geschaffen, das in fast jedes Gebäude des Lagers reicht.

In der Pilotfolge umfasst dieses unterirdische System sogar weitere Einrichtungen wie eine Gelddruckerei, ein Dampfbad, eine Waffenwerkstatt, eine umfangreiche Kleiderkammer, einen Friseursalon, in dem sogar Maniküre von Klinks eigener Sekretärin angeboten wird.

Ein in dieser Folge eingeschleuster deutscher Spion wird aber bei der Behauptung, er habe dies gesehen, für verrückt gehalten, so dass die gezeigten Einrichtungen nur eine Falle gewesen sein können.

Nach der Pilotfolge sieht man von den unterirdischen Anlagen praktisch nur noch den Funkraum. Die Zugänge zum System werden aber immer wieder gezeigt.

So hat ein Zugang einen automatischen Öffnungsmechanismus, bei dem ein Bett nach oben fährt und der Matratzenrost in eine Luke darunter schwenkt und als Leiter dient.

Es wird auch bei gründlichen und lang anhaltenden Durchsuchungen der SS selten etwas gefunden.

Die Kommandantur ist von den Baracken nicht durch einen Zaun oder Ähnliches getrennt. Daher kann Hogan jederzeit bei Klink vorbeischauen.

Zwar gab es auch in Kontinentaleuropa Gebiete mit Linksverkehr, so z. Kaum ein Fahrzeug wurde wirklich in der deutschen Armee verwendet.

Folge Klinks blaue Periode wartet z. Die Nachkriegsmodelle unterscheiden sich jedoch nicht nur optisch stark von den Prototypen, was nicht verwundert, liegt doch ein Jahrzehnt Entwicklungsgeschichte zwischen ihnen.

Klinks Dienstwagen trägt ein mit "WH" beginnendes Nummernschild. Dieser Fahrzeugtyp wurde zwar auch in der Wehrmacht verwendet, allerdings nur elf Fahrzeuge überhaupt und praktisch alle wurden nur zu Repräsentationszwecken zum Einsatz gebracht.

Sie waren alle Cabrios. In mehreren Folgen, u. Des Öfteren tragen die Wachen amerikanische Thompson-Maschinenpistolen. Dagegen wird häufig die MP40 gezeigt, obwohl diese in geringerer Stückzahl produziert wurde und eigentlich mehr an Gruppenführer wie z.

Unteroffiziere und höhere Ränge ausgegeben wurde. Bei mehreren Aktionen sind Lokomotiven und Züge zu sehen. Diese tragen immer einen zentralen Scheinwerfer, wie er an US-Loks üblich war, nie aber die Dreilicht-Spitzenscheinwerfer europäischer Loks.

Zudem besitzen die Loks und Wagen niemals die in Europa üblichen zwei Puffer zwischen Lok und Wagen, die es in den USA nie gab, da es dort immer nur die in Europa exotischen Mittelpufferkupplungen gab.

Mittelpufferkupplungen gab es in Deutschland nur in Form der Scharfenbergkupplung bei den Schnelltriebwagen, niemals aber bei Dampfloks oder Einzelwagen.

Obwohl die Serie in einem konkreten historischen Umfeld spielt, fehlen konkrete Bezüge zu den realen Ereignissen fast vollständig. Historisch ist dies insoweit problematisch, da es nennenswerte amerikanische Gefangenenzahlen in deutschen Lagern erst ab gab, weil die Amerikaner nach dem Kriegseintritt im Dezember und der sich durch Mobilisierung und Truppenverschickung nach Europa ergebenden Verzögerungen erst ab Ende Luftangriffe auf dem europäischen Kontinent durchführten, bei denen amerikanische Fliegermannschaften in deutsche Gefangenschaft geraten konnten.

Eine Episode zeigt ein Schild mit dem Jahr Einen weiteren Bezug zum Sommer gibt es in Folge 84 Staffel 3 , als Hogan Klinks Büro betritt und dort die aktuelle Kriegslage auf einer Glaswand aufgezeichnet ist.

Die Grenzen der Länder sind allerdings mitunter falsch. Deutschland hat da noch einen Zugang zum Mittelmeer, den Österreich nach dem Ersten Weltkrieg aber verlor.

Bedeutende Kriegsereignisse werden trotzdem kaum reflektiert. Auch wird die steigende Zahl von Luftangriffen in den letzten Kriegsjahren nicht thematisiert.

Die Serie dauerte mit sechs Jahren Laufzeit auch deutlich länger als die drei Jahre, die laut der Zeitangabe in der Pilotfolge bis zum Kriegsende verbleiben würden.

Dazu passend kommen allgemeine jahreszeitliche Ereignisse wie Weihnachten vor. Jedoch finden Herbst und Frühling kaum statt. Stattdessen ist die Umgebung fast ständig winterlich mit Schnee und z.

Eisblumen am Fenster. Laut Schätzungen des Produzenten Albert S. Feldman Albert S. März auf Sat. Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Deutscher Titel. Vereinigte Staaten. Jahr e. Edward H. Ruddy Bernard Fein. Jerry Fielding — March je nach Land verschieden.

Deutschsprachige Erstausstrahlung. Thomas Wolff. Richard Dawson. Stewart Moss. Alexander Herzog. Staffel 1 — 32 Episoden Kommandant des Jahres Es war einmal ein General Die Pflicht zu fliehen Das graue Phantom Mit eingebauter Bombe Achtung, Aufnahme!

Kennen Sie Lilli Marleen? Der Zahnarzttermin In einer Blitzaktion Die falschen Fünfziger Alles in Öl Reservierung erbeten! Ein Schiff wird kommen Alles Gute zum Geburtstag Sie sind Gold wert!

Hansi und Putzi Nichts geht über Dynamit Schultzie über alles Pizza und Santa Lucia Hogans Handlanger Radar und Raketen Das todsichere Hütchenspiel Das Geld des Prinzen Die Safeknacker-Suite Ganz in schwarz Das Ablenkungsmanöver Die Witwe Linkmeyer Die Feuerteufel Eine verrückte Mission.

Staffel 2 — 30 Episoden

Ein Käfig Voller Helden Ende

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 thoughts on “Ein Käfig Voller Helden Ende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.